Archiv 2002

Prüm. In der Zeit vom 13. Oktober bis 3. November 2002 finden in der Eifel die Deutschen Mozart Wochen statt. Das Musikfestival wird veranstaltet von der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit verschiedenen Städten und Kreisen in der Eifel.

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt das Festival großzügig. Desweiteren wird es von mehreren Hauptsponsoren gefördert.

10 Veranstaltungen in verschiedenen Städten in der Eifel in historisch bedeutsamen Spielorten sollen dem Publikum neben dem  musikalischen Genuss auch ein besonderes räumliches Ambiente bieten.

Mozart Wochen stehen als Synonym für gute Musik, als zeitlose Kunst in der andere große Komponisten genauso zum Zuge kommen wie Mozart selbst.

Erstklassische Kammerensembles und Spitzenorchester werden am Festival teilnehmen. Der rheinland-pfälzische Geiger Ulf Hoelscher gehört zu den Künstlern, die im Rahmen des Festivals auftreten, ebenso wie das Zürcher Klaviertrio oder das Litauische Kammerorchester Vilnius. Mit dem Mannheimer Streichquartett spielt das wohl namhafteste deutsche Quartett in der Eifel. Auch die regionale Musikszene wurde mit dem Kammerchor der Region Westeifel unter Leitung von Regionalkantor Christoph Schömig berücksichtigt. Sie gestalten das Eröffnungskonzert mit dem Requiem von Mozart.

Die Deutschen Mozart Wochen werden umrahmt von einer Sonderausstellung in der Volksbank Eifel Mitte in Prüm, in der kunstvolle Plakate zu Opern von Mozart aus den letzten 30 Jahren gezeigt werden.

Mit dem Festival soll der Bevölkerung in der Eifel ein besonderes kulturelles und gesellschaftliches Angebot geschaffen werden. Gleichzeitig sind die Deutschen Mozart Wochen eine Aufwertung des touristischen Angebotes für die Eifel.

Die Beteiligten erhoffen sich, dass viele Gäste in die Eifel reisen und die herrliche Gegend zwischen Rhein, Mosel und Ardennen mit ihren vielen Attraktivitäten erleben.

Der Kartenvorverkauf für die Deutschen Mozart Wochen beginnt am Montag, den 10. Juni 2002.

Die Adressen der Kartenvorverkaufsstellen sind gesondert aufgeführt (sh. Anlage).

Für spezielle Fragen steht das Zentrale Organisationsbüro, Tel.: 06551-943207, Fax: 06551-7640 oder e-mail:ti@pruem.de, homepage:

www.mozartwochen-eifel.de in Prüm zur Verfügung.

Download als PDF-Datei