Archiv 2008

Mozart Wochen Eifel 2008

Im November 2008 finden nun zum 3. Mal die Mozart Wochen Eifel statt. Nach dem großen Erfolg in den Jahren 2002 und 2005 wird es im Herbst in der Eifel-Region eine Forstsetzung des Musikfestivals Mozart Wochen Eifel geben.

Die Südwestdeutsche Mozartgesellschaft e.V. mit dem 1. Vorsitzenden Georg Mais, veranstaltet zwischen dem 2. und  30. November 2008 in Zusammenarbeit mit verschiedenen Städten und Eifel-Kreisen erstklassige Konzerte mit hochkarätigen Künstlern in der gesamten Eifel-Region und erstmals auch im Nachbarland Luxemburg.

Durch die Unterstützung großzügiger Sponsoren und die Förderung des Landes Rheinland-Pfalz wird es wieder möglich sein, ein ansprechendes Festivalprogramm im Kulturraum zwischen Mosel, Rhein und Ardennen zusammen zustellen. Die Eröffnung gestaltet der über die regionalen Grenzen bekannte Kammerchor Westeifel und die junge  Philharmonie Bonn mit Regionalkantor Christoph Schömig.

Ein besonderes Highlight sind die Konzerte der neugegründeten Baltischen Philharmonie  mit Orchestermusikern aus dem Baltikum und Russland. Diese neue Formation entstand  aus Anlass der 750- Jahr-Feier der ehemaligen ostpreußischen Kultur - Metropole Königsberg durch die Initiative der russischen Enklave des ehemaligen Königsberger Gebietes. Das Orchester spielt am 29. 11. in Marnach/Luxemburg im neu erbauten Cube 521 und beim Abschlusskonzert am 30.11. in der Annakirche in Gerolstein.

Die wunderbare Balthasar König Orgel in Niederehe, dem einzigen Originalinstrument des berühmten Orgelbaumeisters in Rheinland Pfalz,  wird in einem Konzert am 9.11. mit dem international renommierten Litauischen Kammerorchester und dem erstklassigen Organisten Armin Thalheim aus Berlin zu hören sein.

Kammermusikalische Höhepunkte sind sicherlich die Konzerte des zum ersten Mal bei den Mozart Wochen auftretenden Bach Collegiums Berlin am 22. und 23.11. in Bitburg und Neuerburg.

Download als PDF-Datei